Ein Stück Welt von morgen

Wir sind als gemeinnütziger Verein: „Ökumenischer Arbeitskreis Dritte Welt Pfullendorf e. V.“ organisiert.

Dieser Arbeitskreis wurde vor über dreißig Jahren von Mitgliedern der Evangelischen und Katholischen Kirchengemeinden in Pfullendorf gegründet und versteht seine Arbeit überkonfessionell.

Wir sind eine Gruppe von über 20 ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen.

Die Not und scheinbar ausweglose Situation zahlloser Menschen in Ländern der sogenannten „Dritten Welt“ betrifft uns, denn oft genug sind ungerechte Handelsbedingungen Ursache dieser Not.

Daher engagieren wir uns im Fairen Handel, um vor allem kleinbäuerlichen Kooperativen und Handwerksbetrieben faire Chancen zu eröffnen.

Helfen Sie uns helfen

Unterstützen Sie uns mit einer Spende oder Ihrer Mitgliedschaft im “ÖKUMENISCHEN ARBEITSKREIS DRITTE WELT”.

Mehr noch, kaufen Sie fair gehandelte Ware. z.B. bei uns im Weltladen.

Öffnungszeiten:

Mo bis Sa:                   9 Uhr bis 12 Uhr
Mo, Di, Do und Fr:     15 Uhr bis 18 Uhr

 

Wir verkaufen fair gehandelte Produkte, meist in Bio-Qualität.

Weltladen Pfullendorf

Wir bieten in Pfullendorf Bildungs- und Informationsveranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Wir unterstützen

  • Schul- und Krankenhausprojekte in Burkina Faso
  • Ein Zuckerprojekt auf den Philippinen
  • Eine Landkaufinitiative für Rooibush-Bauern in Südafrika
  • Waisenhausprojekte in Indien, auf den Philippinen und in Honduras

Dabei ist uns wichtig, dass persönliche Beziehungen zu diesen Projekten bestehen.

  • Kaffee

  • Schmuck

  • Wein


Aktuelles

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag von 9 - 12 Uhr und (außer Mi und Sa) von 15 - 18 Uhr

Zum Schutz der Mitarbeiterinnen und der Kunden bleiben Corona-Schutzmaßnahmen natürlich in Kraft: Schutzmasken werden getragen, Abstände werden gewahrt, ein Spuckschutz ist installiert, eine Desinfektions-Station ist aufgebaut. 


Faire Woche 2021

Aktionswoche des Fairen Handels

Was ist die Faire Woche?

Die Faire Woche lebt von den Aktionen, die viele hundert Veranstalter bundesweit auf die Straßen bringen. Neben Weltläden sind dies vor allem Schulen, Kirchengemeinden, Fairtrade-Towns, gastronomische Betriebe und Einrichtungen der Verbraucherberatung. Aber auch Privatpersonen sind eingeladen, mit kleinen oder großen Veranstaltungen den Fairen Handel im Freundeskreis, in der Nachbarschaft oder im Büro bekannter zu machen.

Weltläden sind aktiv - zum Beispiel in der Fairen Woche

Auch der Weltladen Pfullendorf macht mit!
Kennen Sie die Büchse der Pandora? Ein Mythos, der berichtet, in dieser Büchse ist das gesamte Elend der Welt enthalten. Wehe dem, der sie öffnet!  An diesen Mythos knüpft eine Aktion zur Fairen Woche an: Die Tüte der Pandora. Lassen Sie sich berühren, welches Elend zum Beispiel in einer Tüte mit Billigfleisch verborgen ist. Aber, keine Sorge, wir werden Sie nicht mit dem gesamten Elend der Welt überschütten, wir werden Ihnen Kostproben und Ideen offerieren, dem Elend Abhilfe zu schaffen. Durch Fairen Handel, ganz einfach!
Greifen Sie zu, die Tüten gibt es vom 10. bis 24. September bei uns im Weltladen Pfullendorf.


Weltladen Pfullendorf -
neuerdings wieder im "Anzeigenblatt Pfullendorf" aktiv!

Kennen Sie schon die Anzeigen-Plattform für Pfullendorf: Anzeigen Blatt Pfullendorf? Die APP dazu ist leicht im App-Store zu finden und kostenlos herunterzuladen.

Wenn Sie die APP öffnen, zeigt sie immer die jüngste Anzeige an oberster Stelle. Einzelhandelsgeschäfte machen neueste Angebote bekannt, Restaurants veröffentlichen hier ihre Speisekarten usw. .

Fleißge Ladenmitarbeiterinnen veröffentlichen derzeit regelmäßig im Anzeigen Blatt interessante Waren-Angebote aus dem Weltladen. Die letzte Anzeige sah so aus:

Wenn Sie wissen möchten, was aktuell im Weltladen besonders angeboten wird: Machen Sie vom "Anzeigen Blatt Pfullendorf" Gebrauch!


Wir freuen uns auf Sie!

Besuchen Sie uns in unserem Geschäft in Pfullendorf.

Telefon

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Mo bis Sa:                   9 Uhr bis 12 Uhr
Mo, Di, Do und Fr:  15 Uhr bis 18 Uhr

Am alten Spital 10
88630 Pfullendorf

Verwendung von Cookies: Um die Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.